DIE KÄSER – MIT LEIB UND SEELE DABEI

 

Trotz ihrer Grösse, der modernen technischen Ausstattung und geschlossener Fertiger in der Käserei Kottwil: Erst das Können, die Erfahrung und die präzise Handarbeit der Käser sorgen hier wie in der kleinen Käserei Schülen für qualitativ hochstehenden Käse.

 

 

Das Kottwiler Käser-Team von links nach rechts: Dimitri Strässle (Betriebsleiter Stellvertreter, stehend), Simon Halter (Lernender, sitzend), Betriebsleiter Bernhard Hauri (Käsermeister, oben sitzend), Ernst Heer (Käsermeister, unten sitzend), Till Furrer (Lernender), Thomas Schweisser (Geschäftsführer Regio Chäsi Willisau) und Beat Buser (Käser und Fahrer des firmeneigenen Sammel-LKWs).

 

 

In der Käserei Schülen käst Betriebsleiter Robert Stuber den Sbrinz täglich selber. Hier bei der Arbeit. Er hat früher in der Käserei Käppelimatt Emmentaler hergestellt. An seinen Freitagen und in den Ferien wird Robert Stuber von Geschäftsführer Thomas Schweisser ersetzt.

 

 

 

 

 

 

 
 

 

 

 

 
   
   
 
   

 

E-Mail